Smartwatch, die keine sein will – Cogito

Auf meinem Rundgang im Reseller-Bereich habe ich eine smartwatch entdeckt, die nicht unbedingt eine sein möchte. Auch ganz Taufrisch ist diese Neuheit nicht mehr, da sie wohl bereits im Januar auf der CES vorgestellt wurde.

Es handelt sich dabei um eine analoge Uhr im wasserdichten Metallgehäuse, dass in verschiedenen Farben erhältlich sein soll. Auf einem monochromen Display, welches mit dem Zifferblatt eine Einheit bildet, werden verschiedene Mitteilungen vom gekoppelten Smartphone angezeigt. Welche Art von Mitteilung vorliegt, wird mittels Icon in der unteren Hälfte angezeigt. Die obere Hälfte scheint mittels dot-matrix zumindest kurze Textpassagen wiedergeben zu können.
In welchem Umfang das geschehen soll, konnte ich noch nicht in Erfahrung bringen.

Die Uhr wird mittels Bluetooth 4.0 LE verbunden und soll mit folgenden Geräten funktionieren:
– Samsung Galaxy S4, S4 Active, S3, Note 3 & 2, HTC One und Nexus 5 mit Android 4.3 OS oder höher
– iPhone 5s, iPhone 5c, iPhone 5, iPhone 4s, iPad mini, iPad (4. & 3. Generation), iPod touch (5th Generation) mit iOS 7

Sicher werden auch alle neueren Geräte, die BT4.0 LE können, kompatibel sein.

Die Uhr soll ab Ende März für umgerechnet 130€ erhältlich sein. Ein kleinerer, günstigerer Ableger soll 99€ kosten. Diese ist dann vom Design her an die Icewatch angelehnt und hat wohl nur eine LED-Anzeige.

Mir gefällt die Smartwatch sehr gut, da sie als Solche nicht auffällt. Ihr schlichtes und zeitloses (haha😉 ) Design trägt nicht zu sehr auf und ist in mehreren Farben erhältlich. Sie ist wasserdicht und eher robust gebaut. Und dank 2 unabhängigen Batterien kann man im schlimmsten Fall auch einfach nur die Uhrzeit ablesen (die Batterie für die Smart Funktion soll bis zu 8 Monate halten)

Mehr Infos könnt ihr auch auf der firmeneigenen Homepage nachlesen

image

image