wordpress-app nicht intuitiv genug – doppelposts die folge und so werden sie vermieden

ihr habt es vielleicht gerade mitbekommen: den artikel über den play store habe ich 3x innerhalb kurzer zeit gepostet. dies passierte, da ich diesen mit der wordpress-android-app erstellte.

image

ich schrieb den text und fügte ein s3-screenshot ein. nun sollte noch ein tablet-screenshot dazu. also „speicherte“ ich auf dem s3 und wechselte zum tablet. dort war der artikel bereits als „veröffentlicht“ markiert.
in der app nutzte ich den „speichern-button“ oben rechts.

image

dadurch, und weil unter status „veröffentlichen“ als standart gesetzt war, wurde der unfertige artikel gleich gepostet.

image

wenn ich speichern antippe, ist es in meinen augen auch speichern, aber nicht veröffentlichen. ich finde, da sollten die jungs von automattic nochmal hand anlegen.
genau so gibt es probleme mit der app, wenn man mehrere fotos/screenshots einfügen möchte. im editor-modus wird trotz mehrerer eingefügter bilder, immer nur das letzte angezeigt. auch hier besteht also nachholbedarf. wollt ihr mehrere fotos in einem artikel mit der app einfügen, so müsst ihr das nach und nach tun. zwischendurch immer wieder aktualisieren!

solltet ihr die app auch zum bloggen benutzen und entwürfe speichern wollen, achtet immer auf den status des artikels.

image

wichtig ist auch, dass ihr möglichst nach jedem bearbeiten eines entwurfes den aktualisieren-button bemüht. dann dürfte es auch nicht zu synchronisations-fehlern kommen, wie es mir bei der erstellung der beiden einträge hier – gerade beim einfügen mehrerer grafiken – auch öfters passierte.

image

sonst sieht es nämlich so aus und es könnte zu daten-verlust kommen:

image