whatsapp am pc benutzen – kontakte zu bluestacks importieren

da ich gerade mein s3 neu machte (sonne ermuntert zum frühjahrsputz), überlegte ich einmal mehr, wie ich neben bei noch android nutzen könnte. nicht, dass ich noch 1-2 andere androiden hier habe – nein, es war auch die neugier. schließlich ist man auf der großen tastatur immer schneller…

als erstes installiert man sich bluestacks. das bekommt ihr an jeder ecke im internet – ich verlinke keine spezielle seite. habt ihr das „android“ installiert, so könnt ihr über die „werkzeugtaste“ unten rechts und „konten verwalten“ euer google-konto einpflegen. allerdings werden dabei nicht die kontakte mit gesynct.

bs1

nun nehmt ihr euer smartphone und öffnet die kontakt-app. mit tipps auf die optionen/menü-taste öffnet ihr das menü und wählt import/export. speichert die „visitenkarte“ am besten auf die externe sd-karte. ist dies geschehen, so ladet ihr die vcf-datei in den cloud-speicher eures vertrauens. wichtig dabei ist nur, dass dieser über ein webinterface mit download-funktion verfügt.

öffnet in bluestacks nun die app „help“. dahinter verbirgt sich der standart-browser. diesen nutze ich, da ein browser nicht zu finden ist. auch konnte ich nicht einfach einen nach-installieren. genauso wenig klappte es mit der cloud-app. wir nehmen also den browser.

bs2

gebt nun in der adressleiste die url eurer cloud an. logt euch ein und downloaded die vcf-datei. im oberen bildschirm-bereich seht ihr das download-icon.

bs3

mit einem klick darauf öffnet ihr die benachrichtigungs-leiste. klickt dann auf die datei, um die kontakte daraus zu importieren.

bs4

eure kontakte werden nun importiert.

bs5

installiert nun die app whatsapp. diese findet ihr auf dem startbildschirm von bluestacks unter den top25. wenn die app installiert ist, öffnet diese.
nun müsst ihr euch registrieren. dazu benötigt ihr logischerweise eine telefonnummer. ich empfehle euch, ihr nehmt eure festnetznummer oder die eines zweitvertrages, da ihr sonst die whatsapp verbindung auf eurem smartphone kappt. habt ihr eure telefonnummer eingegeben, so startet den registriervorgang. nun dauert es ein paar minuten, da der server euch erst einmal versucht eine service-sms zu schicken. auf dem smartphone bekommt ihr davon relativ wenig mit. ob es beim sms-fähigen festnetz angezeigt wird, weiß ich nicht. der server merkt aber nach ein paar minuten, dass die sms mit der registrierungs-nummer nicht ankommt. nach der abgelaufenen wartezeit (wird euch den ladebaklen visualisiert) habt ihr die optionen „anrufen lassen“ und „nummer ändern“. wir nehmen natürlich ersteres. und promt klingelt das fn. ihr gebt den code ein, der euch genannt wird und whatsapp ist installiert. habt ihr alles richtig gemacht, sagt euch whatsapp, dass ihr auf das stift-symbol oben rechts klicken sollt. wenn ihr das macht, seht ihr all eure zuvor importierten kontakte und könnt mit denen chatten.

bs6