ausflug ins druckmuseum leipzig

gestern ging es in die schöne stadt leipzig um den dort ansässigen druckmuseum einen besuch abzustatten.

dabei bekam man einen guten eindruck, wie schwer und aufwendig es früher war, grafiken und schriften zu drucken bzw. zu vervielfältigen.

es wurden spezielle alte druckmaschinen erläutert und vorgeführt. exponate ausgestellt und selbst ein text gesetzt um diesen danach zu drucken.

für mich als grafiker und marketing-mensch ist es sehr interessant gewesen, diese reise in die vergangenheit zu machen – fern ab von photoshop, indesign und flyeralarm.

ein paar bilder findet ihr hier: